Wohnhaus München

Der denkmalgeschützte Bestand eines innerstädtischen Gebäudes aus dem Jahr 1834 wird umstrukturiert und zu großzügigen Wohnräumen umgenutzt. Ein Zwischenbaukörper im Hof wird behutsam entfernt, das Volumen gesichert und durch einen Neubau ersetzt.

Team Architekten Gallist Glöckner

Fläche 350 m²
Fertigstellung 2008
Leistungsphasen 1-8