Bauernhof Nussdorf a. Inn

Umbau und Sanierung eines 450 Jahre alten, denkmalgeschützten Bauernhauses in Nussdorf am Inn: Der alte Wohnteil wird nach historischem Vorbild saniert. Die ehemalige Tenne wird in einen großzügigen Wohnbereich umgenutzt. Die Glasfassade erhält einen eigens entwickelten Holzlamellen-Sonnenschutz, der das ehemalige Erscheinungsbild des Hofes nachbildet.

Vorgefundene historisch bedeutende Handwerkstechniken wurden erhalten. Das gesamte Ensemble liegt nun bei einem Energieverbrauch unter dem heutigen Neubaustandard.

Ausgezeichnet mit dem Staatspreis für Dorferneuerung 2009.

Team Architekten Gallist Glöckner

Fläche 700 m²
Fertigstellung 2007
Leistungsphasen 1-8